über mich

Nach 10 Jahren als Bürokauffrau kam in mir der Wunsch auf, intensiver mit Menschen zu arbeiten. Die Sehnsucht nach mehr Frieden in unserer Welt hat meine Sinne nach einem für mich passenden Betätigungsfeld zunächst zur TouchLife Massage geführt.

1997 begann ich in Darmstadt bei Jörg Henkel die Ausbildung. Gleichzeitig fing mein Yogaweg an. Ich besuchte meinen ersten Yogakurs und lernte bald darauf die Yogalehrerin Karen Kold Wagner kennen. So habe ich erfahren, wie hilfreich es ist, sich mit achtsamen Händen berühren zu lassen, einmal passiv sein dürfen und – genauso wichtig – selbst etwas für meinen Körper zu tun.

Im Jahr 2000 besuchte ich meinen ersten Kurs bei Willigis Jäger, einem sehr erfahrenen Kontemplations- und Zenlehrer, der seither mein Wegbegleiter ist. Seit 2012 bin ich Kontemplationslehrerin in der „Wolke des Nichtwissens“ – Kontemplationslinie Willigis Jäger.

Alle drei „Übungswege“ – Massage, Yoga und Kontemplation – zeigen mir den gleichen Weg auf: die Erfahrung des Menschen als spirituelles Wesen, welches als Ausdruck die Liebe besitzt.

Meine Yogalehrausbildung absolvierte ich von 2003 bis 2008 beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (kurz BDY). Ich übe und unterrichte Yoga im Stil des YOGAWEG. Der YOGAWEG ist ein Zusammenschluss von Yogalehrern, die in der Tradition nach Krishnamacharya/Desikachar/Sriram unterrichten.

Menschen auf dem Weg zu ihrem Innersten zu begleiten, ist mir ein Herzensanliegen. Ich bin sehr dankbar, so gute Lehrer zu haben und viele liebe Menschen, vor allem meinen Mann und meine Kinder, an meiner Seite zu wissen.

Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.
Willigis Jäger